Ausleihe

  Nutzen  /  Ausleihe

 

Mediathek
Ausleihe

• Kostenlos für die Dokumente der Mediathek, die vor Ort ausgeliehen werden, sowie diejenigen Dokumente des NEBIS-Netzwerks, die an die Mediathek geliefert werden. Bitte melden Sie sich bei der Mediathek, bevor Sie eine Bestellung von Dokumenten aus der Zentralbibliothek Zürich aufgeben.
• Die Leihfrist beträgt 4 Wochen ohne Verlängerung für Diplomarbeiten und Sprachlernmethoden, 4 Wochen für Monografien sowie 2 Wochen für Zeitschriften. Monografien und Zeitschriften können verlängert werden, sofern das Dokument nicht reserviert ist.
• Wenn ein Dokument reserviert ist, muss es nach Ablauf der Leihfrist zurückgegeben werden.
• Nach Ablauf der Leihfrist muss das Dokument in der Mediathek oder in einer der NEBIS-Verbundbibliotheken zurückgegeben werden.
• Das Dokument kann erneut ausgeliehen werden, muss jedoch in der Mediathek vorgezeigt werden.
Willkommen in der Mediathek


Ablauf der Ausleihfrist und Mahnungen

 

• Der erste Rückruf ist kostenlos.
• Für die erste Mahnung werden CHF 10.- pro Buch verlangt.
• Für die zweite Mahnung werden CHF 10.- pro Buch verlangt.
• Die dritte Mahnung wird als Einschreiben verschickt. Pro Buch werden CHF 15.- verlangt.
• Diese Gebühren sind kumulativ und werden für jedes Buch verlangt, dessen Ausleihfrist abgelaufen ist.
• Nach jeder Mahnung hat der/die Benutzer/in 10 Tage Zeit, um das Dokument zurückzubringen oder zu verlängern. Die Benutzer/innen können wählen, ob sie diese Informationen per E-Mail oder per Post erhalten.

 

Verlust eines Dokuments

 

Die Benutzer/innen müssen den Verlust eines Dokuments bei der Mediathek oder einer NEBIS-Verbundbibliothek melden und für die Kosten für dessen Ersatz aufkommen.

 

Nicht ausleihbare Dokumente

 

Nicht ausleihbare Dokumente (Nachschlagewerke, Enzyklopädien, Normen) müssen vor Ort eingesehen werden.